Fruchtsäurepeeling

Ein Peeling mit natürlichen Fruchtsäuren bewirkt eine oberflächliche, feine Schälung der Haut. Die Behandlung ist besonders wirkungsvoll bei Akne, unreiner und grobporiger Haut, lichtbedingten Pigmentflecken und Altersfältchen sowie bei einem stumpfen, glanzlosen Hautbild.
Ein Fruchtsäure-Peeling regt die Kollagenbildung in tieferen Hautschichten an. Feine Falten werden gemindert, Pigmentunregelmäßigkeiten ausgeglichen und die Poren verfeinert. Durch eine gleichzeitige Wachstumshemmung von Akne verursachenden Bakterien werden auch Hautunreinheiten verbessert.
Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sind mehrere Behandlungen in einem Abstand von ca. zehn Tagen nötig. Nach dem Peeling besteht eine erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut, so dass von Sonnenbädern und Solarien während der Behandlungszeit abgeraten wird. Außerdem sollte besonders eine Sonnenschutzcreme mit hohem Schutzfaktor (LSF 40 - 50) aufgetragen werden.